Informationen Segeln von Grenada nach  St. Lucia

Zurück Startseite

 
Wir starten am 27.10.2018 in Grenada. Am 10.11.2018 wollen wir in St. Lucia sein. Wobei wir den Start-  und Endtermin entsprechend der Flugverbindungen anpassen können.
Da wir die Karibik viele Jahre besucht haben und viele Buchten und Häfen  kennen, können  wir die Karibik  als eines der
schönsten Segelreviere der Welt empfehlen.
Die Entfernungen zwischen den Inseln sind relativ gering und können in Tageszielen erreicht werden. Wind um  die 15 bis 20 Kn, eine Wassertemperatur von ca. 24/25 Grad machen das Segeln zu einem  unvergesslichen Erlebnis.  Das türkisfarbene Meer,  die Korallenriffe, Palmenstrände , die Landausflüge haben  uns und unsere Mitsegler begeistert. 
Im Laufe der Jahre  ist es uns immer besser gelungen die Menschen und ihre Lebensart zu verstehen.   Die karibische Gelassenheit, die Freundlichkeit der Menschen und die wunderschöne Natur, lassen uns  den Alltagsstress der " Industriegesellschaft "sehr schnell vergessen.   
Dieser Törn gibt uns genug Zeit auch Inseln und Buchten auf den Grenadinen zu besuchen , die viele Chartersegler aus Zeitgründen nicht anlaufen können. Wir werden jeden Tag in eine  Bucht einlaufen , Baden, Schnorchel, relaxen die herrlichen Sandstrände und den Sonnenuntergang unter Palmen genießen.
Törnverlauf 
Grenada Carriacou (Tyrrel Bay, Sandy Islands) 
Grenadinen (Union Island, Palme Island, Tobago Cays, Mayreau, Petit St. Vincent, Petit Martinique, usw.) 
Bequia 
St. Vincent 
St. Lucia ( Marigot Bay,Rodnea Bay )
Wenn wir zwischen den Inseln segeln werden wir mit großer Wahrscheinlichkeit Delfine und Wale beobachten können. Beim Segeln haben wir immer eine Angel draußen. Und ehrlich ein Fisch ( Tuna oder Goldmakrele) geht immer an den Harken. Also ab und zu wird Fisch auf dem Speiseplan stehen.
Wer Interesse hat  uns auf dieser Reise zu begleiten einfach mailen post@juba-sailing.de  bzw. Kontakt oder anrufen 015227191141 bzw. 015203779813
 
zurück Startseite